Rezensionen zu den Schreibwerkstätten

Inspirierend, fröhlich, kreativ.

So habe ich „Papier, Tinte und Kaffee. Caféhaus-Schreiben“ in St. Virgil erlebt. Dass ich bei dieser Gelegenheit einen verborgenen Schatz, die mir bisher nicht bewusste Freude am kreativen Schreiben entdecken durfte, ist eine Erfahrung, deren Folgen nicht absehbar sind.

von W.S.

Die ausgesuchten Lektüren zum Thema Kaffeehausliteratur waren eine tolle Anregung zum kreativen Selberschreiben. Angenehm auch die Zeiteinteilung.

von U.

Ich danke Dir für den Raum, den Du mit diesem kreativen Schreib-Workshop eröffnet hast. In dieser Kleingruppe durfte ich mit meiner Kreativität sein, wie ich gerade war. Ich habe mir viel Inspiration aus dem Workshop mitgenommen. Ganz besonders berührend fand ich, wie Du auf jede in der Gruppe eingegangen bist und wieviel Humor und Freude in dieser Gruppe spürbar war.Die Übungen war so unterschiedlich und auch immer wieder etwas Neues dabei. Da wurde nicht einmal mir als "alte" Häsin langweilig. Im Gegenteil, die Zeit verflog immer wie im Flug. Die Anregungen in den Feedback-Runden haben mich wieder ein Stück weitergebracht. So macht Schreiben Freude. Danke auch für die exquisite Fürsorge, die Du uns mit leiblichen Genüssen zukommen hast lassen. Du hast wirklich für unser leibliches und kreatives Wohl gesorgt. Ich komme gerne wieder.

von M.Z.

Dieser Workshop war eine Bereicherung meines Alltags und ich habe die Stunden genossen: seien es die Anregungen/Erfahrungen gewesen, deine spezielle Gastfreundschaft (besonders das immer liebevoll, genussreich gestaltete Buffet), die überaus nette Intimität der Damenrunde, die interessanten und abwechslungsreichen Themen oder einfach nur mal fern des Alltags. - Es war für mich wie ein bunter Sommerblumenstrauß: wunderbar bunt, duftig, lustig, nachdenklich, viel zu kurzlebig, eine schöne Erinnerung. Mit lieben Grüßen, Chapeau und einem DANKE!

von W.Q.

Eintauchen in die wunderbare Wort Welt, Seitenweises Schreiben im Zauber Zelt, Perlendes Begreifen von Burgunderblut, Gegenseitig Mut machen tut gut, Großes gelingt in Gabrielas Welt.

von K.S

Es waren abwechslungsreiche und inspirierende Stunden, wo auch Humor nicht zu kurz kam. Deine umsichtige, respektvolle und gelassene Art und nicht zuletzt die liebevolle Bewirtung, haben zu unserer angenehmen Wohlfühl-Atmosphäre beigetragen. Freue mich auf's nächste Mal.

von U.M.

Eintauchen in die wunderbare Wort Welt, Seitenweises Schreiben im Zauber Zelt, Perlendes Begreifen von Burgunderblut, Gegenseitig Mut machen tut gut, Großes gelingt in Gabrielas Welt.

von K.S

Es ist mir ein aufrichtiges Bedürfnis, mich für die besonders nette Gestaltung des Schreibworkshops „Ich baue mir ein Schreibhaus“zu bedanken. Beachtenswert ist Dein Ideenreichtum in dieser Sache. Angefangen von den vielen kleinen Schreibübungen über die mindestens zwei großen Seiten Erzählungen bis zu den überaus beliebten "Austausch-Übungen" wurde alles begeistert durchgeführt und angenommen. Die besonders netten persönlichen Gespräche und der allgemeine Austausch sorgten für Abwechslung und lieferten auch einzigartige Höhepunkte. Großartig fand ich auch die Aufgabe, ein Grimms-Märchen aus der Sicht einer Figur dieses Märchens nachzuerzählen! Alles in alle m war es eine Zeit der Ruhe, der inneren Einkehr, aber auch Heiterkeit, Unterhaltung und Spaß kamen nicht zu kurz.

von H.N.

Das Seminar Papier, Tinte und Kaffe in St. Virgil war ein gelungenes Eintauchen in Worte. Ich hab mich aufmerksam und kompetent durch die Stunden begleitet gefühlt. Liebevoll gewählte Impulse und die ruhige, immer wertschätzende Art von Frau Gabriela Kainberger haben mir das Schreiben leicht gemacht. Herzlichen Dank, es war nicht das letzte Mal.

von K.S.